Saisonstart Hannover 2021

Liebe Klecker App Nutzer rund um Hannover!

Eeeeeeeeeeeeeendlich ist es soweit! Nach einem langen kalten April wächst und gedeiht es nun wieder auf den Beeten der PeKK in Kirchhorst und bei Fisch&Grün in Poggenhagen, und die Regale in der Klecker App füllen sich ab heute langsam wieder.

Ab sofort könnt ihr wieder den leckeren Rockstarsalat oder Brunnenkresse kaufen und damit Kohlenstoff in den Boden bringen!

Neu ist in diesem Jahr insbesondere der coole smarte Pickuppunkt am Hafven, an dem ihr nach Lieferung JEDER ZEIT Eure Bestellung einfach per Pickupcode entnehmen könnt (mehr weiter unten).

Aber auch sonst waren die Farmer und wir von foodroots.earth fleißig im Winter und haben viel getan, um den Übergang zur neuen, regenerativen Landwirtschaft mit Eurer Hilfe voran zutreiben. Hier also die vielen NEWS zum Saisonstart 2021:

DIE NEUE KLECKER APP IST FERTIG: EINFACHER ZU BEDIENEN, UND VIEL SCHICKER 🙂

Nach der ersten Testsaison 2020 haben wir Euch gefragt, was Euch gehindert hat, häufiger regenerative Produkte zu kaufen. Hier die häufigsten Antworten:

– einfach vergessen, auf die App zu schaun

– Zeit oder Ort passen nicht

– Angebot zu wenig oder zu wenig vielfältig

An allen Punkten arbeiten wir – und 2021 wird es daher einiges an Neuerungen wie die klecker Challenges geben, seid also gespannt. Aber zunächst haben wir die App komplett überarbeitet. Vor allem, um die Produkte und die Hersteller besser zu präsentieren, die Bedienung einfacher zu machen und Euch auch immer Euren aktuellen Carbonscore zu zeigen – Euren Beitrag zum Klimaschutz.

Wichtige Neuerung ist, dass ihr ab sofort mit Apple&Google Pay bezahlen könnt – noch einfacher, noch sicherer. Nach wie vor landen keine Zahldaten auf unseren Servern. Wenn ihr Apple/Google Pay nicht nutzt, könnt ihr mit Kreditkarte zahlen wie bisher, oder bei nicht-smarten Abholorten in bar direkt beim Farmer.

Hier findet ihr eine detailierte Beschreibung, wie alles funtioniert: https://foodroots.earth/klecker-app

DER HAFVEN WIRD NOCH SMARTER: Der 1. smarte Abholpunkt für regenerative Lebensmittel weltweit ist online!

Eine große Herausforderungen für einen Direktvertrieb direkt vom Farmer zu Dir als Kunden ist ja das Timing: Mal könnt Ihr – und der Farmer nicht- , dann wieder umgekehrt. Mit der Permafridge haben wir dieses Problem gelöst: Ab dem Lieferzeitpunkt könnt ihr Eure Bestellung jeder Zeit aus der Permafridge entnehmen, indem ihr den QR-Code an den Barcodeleser haltet. Und natürlich nicht vergessen, die magischen Worte zu sprechen: “Sesam öffen Dich!” 😉

Wie funktioniert es genau?

1. Ihr bestellt wie bisher über die Klecker App, müsst aber bei smarten Abholpunkten immer vorab per Google/Apple Pay oder Kreditkarte bezahlen.

2. Ab dem Abholzeitpunkt könnt ihr nun JEDER ZEIT Eure Bestellung aus dem Kühlschrank entnehmen.

3. Dazu ruft ihr Eure Bestellung auf dem Smartphone auf, öffnet die Bestelldetails und haltet den Barcode dort an den Barcodeleser des Kühlschranks.

4. Auf magische Weise öffnet sich das Schloss, und ihr könnt die Tür öffnen und alle Produkte, auf denen Euer Abholcode steht (zB “Lila Tiger”) entnehmen. Die Tür einfach wieder in’s Schloss fallen lassen, sie schließt automatisch.

DIE KATHEDRALE DER PERMAKULTUR - Die PeKK setzt ein Zeichen

Auf der PeKK – Permakultur Kirchhorst – dem Pionierbetrieb in der Region Hannover für regenerative Landwirtschaft, wächst die Kathedrale der Permakultur im Norden in den Himmel. Darüber – und was sonst noch so passiert ist, schreibt Euch Birga hier:


Es ist wieder soweit, die Pekk startet ihre Saison mit ihrem legendären Rockstar Salat, der 5-15 unterschiedliche Salatsorten In sich vereint und schon so manch einem Genießer aufgrund seiner Frische und Vielfältigkeit zu einem wahren Geschmackserlebnis verholfen hat. Ihm zu Ehren gibt es jetzt sogar den Rockstar Salatsong!
So vielfältig wie unser Rockstar Salat sollen dieses Jahr auch unsere Tomaten sein. Obwohl uns Ende April der plötzliche Kälteeinbruch die Hälfte unserer Tomatenpflanzen vernichtet hat, sind wir guter Dinge und hoffen, dass uns mit Hilfe unserer “Gewächskathedrale“ noch ein ergiebiges Tomatenjahr ins Haus steht. Die Pflanzen ziehen in den nächsten Tagen in unser neues Gewächshaus ein, das im gotischen Stil erbaut wurde und schon so manch einen Architekten auf den Plan gerufen hat. Wir hoffen, dass Ihr bald in den Genuss aller Produkte der Pekk kommt und freuen uns auf Euch! Mehr Bilder findet ihr auf unserem Instagram Account. 

FISCH UND GRÜN UNSERE "FAMILIE" BEKOMMT ZUWACHS

Begrüßt mit uns Kim und Manuel, die beiden sind gerade mit ihrem regenerativen Startup gestartet und wir freuen uns sehr, die Produkte der Beiden über die Klecker App am Pickup Hafven Hannover anbieten zu können. Hier ihre Nachricht an Euch:

Superfood aus Aquaponik direkt aus der Region

Aquaponik?

Bereits die Azteken haben ihr Gemüse in Produktionssystemen angebaut, welche die Fischzucht mit der Gemüsezucht vereinten. Auch wir bauen unsere Brunnenkresse in einem aquaponischen Kreislauf an und setzen somit Tier und Pflanze in einer Symbiose zusammen. Die im Fischabwasser überschüssigen Nährstoffe dienen als Dünger für die Brunnenkresse. Diese filtert gleichzeitig das Wasser und reichert es mit Sauerstoff an, sodass es wieder als klares Frischwasser für die Fische genutzt werden kann. Bei diesem Anbau muss zum Schutz der Tiere auf jeden Einsatz von jeglichen Chemikalien verzichtet werden.

Brunnenkresse?

Obwohl in Deutschland gänzlich in Vergessenheit geraten, zählt die Brunnenkresse weltweit zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt! Das bereits im 15. Jahrhundert verwendete Heilkraut überzeugt nicht nur durch seinen extrem hohen Gehalt an Nährstoffen, sondern besitzt zudem entzündungshemmende, blutreinigende, verdauungsfördernde und fiebersenkende Eigenschaften.

Die Brunnenkresse besitzt einen unverwechselbaren pfeffrig, scharfen Geschmack und kann in vielerlei Hinsicht in der Küche (Suppe, Pesto, Salat, etc.) eingesetzt werden.  Um den ultimativen Vitaminboost zu erhalten, raten wir euch den frischen Verzehr, da dadurch die meisten Nährstoffe in der Pflanze erhalten bleiben. Zudem ist es besonders wichtig, dass ihr eure Brunnenkresse zeitnah verarbeitet und verzehrt, damit ihr Aroma und ihre Frische nicht verloren geht!

Und sonst?

Unser Projekt befindet sich im Naherholungsgebiet des Steinhuder Meeres und wir möchten uns zukünftig auf unserer Fläche auf unterschiedliche regenerative, landiwrtschafltiche Kreislaufsysteme fokussieren, um nachhaltig Lebensmittel zu produzieren. Diese wollen wir euch vor Ort vorstellen und die daraus gewonnenen Produkte vermarkten. Folgt uns gern auf Instagram (fisch.und.gruen), wo ihr über aktuelle Geschehnisse informiert werdet. Ihr könnt außerdem am ersten Samstag jeden Monats gern auch persönlich bei uns vorbeischauen und euch direkt vor Ort eure Portion Brunnenkresse abholen kommen. Wir freuen uns auf Euch!

de_DEDeutsch