Lade Dir die Klecker App aus den Appstores runter:

Und so funktioniert die Klecker App:

1. Lege Deinen persönlichen Account an beim ersten Appstart. Du siehts bei jedem Appstart, wieviel Carbonpoints Du mit Deinem Einkauf regenerativer Lebensmittel schon gesammelt hast. Je mehr Carbonpoints Du hast, desto mehr von dieser wunderschönen Landschaft wird regeneriert und auf dem Bild auftauchen.

2. Wähle Deinen bevorzugten Abholpunkt aus. Danach kannst Du noch wählen, wann Du Deinen Einkauf dort abholen willst

3. Kaufe dann ein, was Dir schmeckt. Über die Kacheln oben kannst Du Deine Auswahl auf bestimmte Produktgruppen einschränken. Du kannst Dich auch über die Infotaste über die regenerativen Farmer informieren, bei denen Du direkt kaufst.

4. Bezahle sofort bequem mit Google/Apple Pay oder Kreditkarte – oder bezahle bar vor Ort bei der Übergabe, wenn der Farmer direkt liefert (das geht natürlich nicht bei smarten Abholpunkten ;-)).

5. Verfolge den Status Deiner Bestellung. Du wirst auch über Pushnotifications informiert, wann alles bereit für Dich ist.

6. Am Abholpunkt zeigst Du entweder dem Farmer Deinen Abholcode oder sagst die magischen 2 Codeworte (unter dem QR Code) :-). Die smarten Pickuppunkte öffnest Du ganz einfach, indem Du den QR Code an den Barcodereader hältst.

Die Klecker App und ihr smarter Partner - die Permafridge:

Wie kann man das Problem lösen, dass ihr nicht immer Zeit habt Euren Einkauf abzuholen zu der Uhrzeit, wenn unsere Farmer Zeit haben, Euch ihre leckeren Produkte zu liefern?

Unsere Schwesterfirma permarobotics hat sich da Gedanken gemacht und hat uns die permafridge gebaut. Damit könnt ihr ab dem Lieferdatum/Uhrzeit jeder Zeit vorbei kommen und per QR Code aus Eurer Klecker App (siehe oben) Euren Einkauf entnehmen.

Die Farmer informieren Euch per Push-Nachricht auf Euer Smartphone, sobald sie den Einkauf im Kühlschrank abgelegt haben. Ihr könnt Euch natürlich auch auf die Lauer legen und auf sie warten – wenn Euch zu Hause schon das Wasser im Mund zusammen läuft 😉

Der einzige Nachteil: Ihr könnt an diesen Abholpunkten (natürlich) nicht bar bezahlen sondern vorab per Google/Apple Pay oder Kreditkarte.

en_USEnglish